2. Hatzter-SV-Fitnesstag           30. 3 2019 - Elsdorfer Sporthalle

Bewegung-Sport-Spaß

Zehn Sportangebote für

Männer, Frauen und Kids

 

     Hier findet ihr viele, viele Bilder...

Tipp: Zur Vergrößerung einfach auf das Bild klicken

Warm up

Pezziball-Drumming

Fit mit dem Elastiband               

Jumping-Fitness

Übungen auf dem Airtrack

Yoga

  

 

 

 

Ab 9:30 Uhr           Anmeldung der Teilnehmer
10:00 Uhr              Begrüßung
10:05 Uhr              Warm up – Aufwärmübungen für Alle
10:30 – 14:30 Uhr  Verschiedene Sportangebote 
 

================================

 

10:30 – 11:15 Uhr

1. Pezziball-Drumming
ÜLin: Annett Winter

Wer Lust hat, seinen Stress wegzutrommeln, der ist hier richtig. „Pezziball-Drumming“ verbindet dynamische Bewegungen mit pulsierendem Trommelrhythmus. Es bringt eine Vielzahl von positiven Effekten: Steigerung der Fitness, Förderung der Durchblutung, der Ausdauer und der Sensomotorik. Und es schult die Koordination.

2. Fit mit dem Elastiband –Zirkeltraining-       
ÜLin: Michaela Gerken

Das Elastiband ist ideal geeignet, um alle wichtigen Muskelgruppen zu trainieren. Durch die Griffschlaufen, mit den Ziffern 1 bis 8 durchnummeriert, muss es bei den Übungen nicht erst um die Hände bzw. Füße gewickelt werden. So ist es ein intensives Training an Stationen.
 

3. Beckenbodentraining          
ÜLin: Christiane Schwarz

Das Beckenbodentraining dient dazu, die Muskulatur des Beckenbodens zu trainieren. Dies ist wie bei jeder anderen Muskelgruppe möglich. Allerdings ist ein gezieltes Training der Beckenbodenmuskulatur für viele Menschen schwierig, weil es sich dabei um „unsichtbare“, im Körperinneren verborgene Muskeln handelt. Die wichtigste Voraussetzung für ein erfolgreiches Beckenbodentraining ist die Fähigkeit, den Beckenboden wahrzunehmen und diesen isoliert anzuspannen. Ein richtig und regelmäßig durchgeführtes Beckenbodentraining ermöglicht die Stärkung und Straffung der Beckenbodenmuskulatur.

 

 

11:30 – 12:15 Uhr

4. Jumping-Fitness   

ÜLin: Janet Kück

Ab aufs Trampolin! So lautet das Motto beim Jumping-Fitness. Es ist ein Training mit rhythmischer Musik und ein perfektes Ausdauer- und Ganzkörpertraining auf einem Minitrampolin, an dem vorne ein Haltegriff befestigt ist. Es werden teils schnelle, teils langsame Sprünge, Schritte und Kombinationen ausgeführt Es ist gelenkschonender als andere Sportarten. Und nicht nur Kalorien verbrennt man dabei, auch die Körperkoordination und der Gleichgewichtssinn werden geschult und die Rückenmuskulatur gestärkt. Jumping-Fitness ist für alle –außer für Schwangere und Menschen mit Herzproblemen-geeignet. 

5. Übungen auf dem Airtrack                      
ÜLin:  Tina Behrens

Das AirTrack ist ein großes Luftkissen. Aufgeblasen lädt die luftgefüllte Bahn erst einmal zum Darauf-Rum-Hüpfen ein. Auf den zweiten Blick entwickelt sich der AirTrack zu einem tollen Gerät, super einsetzbar im Breiten- und im Gesundheitssport, für Kinder, Jugendliche und Älterer bis hin zum Seniorenalter. Durch die elastische Oberfläche ist die Verletzungsgefahr auf der langen Matte sehr gering. Im Gegensatz zur klassischen Bodenläufermatte ist der AirTrack ein weiches und federndes großes Kissen. Ohne großes Risiko können neue Sprünge eingeübt, aber auch anspruchsvolle Techniken erlernt werden.

 

 
 

12:30 – 13:15 Uhr

6. Zumba for Kids         

ÜLin: Janeth Timann

Zumba ist ein mitreißendes Workout. Dieses vom Tanz inspirierte, Kalorien verbrennende, Muskel formende Ganzkörpertraining fühlt sich nicht nach einem anstrengenden Workout an, weil es so viel Spaß macht!  Seit der Einführung in 2001 ist Zumba eines der bedeutendsten und erfolgreichsten Tanz-Fitnessprogramme der Welt geworden. Zumba for Kids ist eine Zumbavariante die wir für für Mädchen und Jungen von sieben bis  vierzehn Jahren anbieten. Es  vereint urbane Tanzstile mit dem Konzept, an Konzentration, Koordination und Selbstvertrauen zu arbeiten und den Stoffwechsel anzuregen.

 

 7. Yoga             
ÜLin: Edyta Stateczny-Kade

Yoga ist eine besondere, ganzheitliche Körpererfahrung. Sie kennt eine Vielzahl von Methoden, den eigenen Körper und Atem positiv zu erleben, den Geist auszurichten, Energie zu tanken, zu sich zu kommen und innere Klarheit und Ruhe zu finden. Die Übungen werden in harmonischer Verbindung mit dem Atemfluss durchgeführt. Die eigenen Erfahrungen der Übenden stehen dabei im Mittelpunkt. 
Yoga ist für jeden Menschen unabhängig von körperlichen Voraussetzungen, Alter, Beschwerden, Erkrankungen, Vorkenntnissen oder individuellen Möglichkeiten möglich. 



 8. Laufintervalltraining     

ÜLin: Helmut Dreier, Johann Heins

Intervalltraining ist eineTrainingsmethode im Sport, die durch abwechselnde Belastungs- und Erholungsphasen (Intervalle) gekennzeichnet ist. Dabei werden die Erholungsphasen von der Dauer und Intensität so gestaltet, dass sich der Oganismus nicht vollständig erholen kann.
Intervalltraining hat je nach Ausprägung das Ziel, die Kraft und Schnelligkeit zu verbessern. Weiterhin kann das Intervalltraining zur Verbesserung der Bewegungsabläufe beitragen.
Diese Trainingsziele sind für viele Sportarten wichtig, dementsprechend ist diese Trainingsform weit verbreitet. 

 


 

13:30 – 14:15 Uhr

 9. Intervalltraining mit Musik-                 

ÜLin: Britta Windler

Beim Intervalltraining mit Musik wechseln sich hohe Belastung und kurze Pausen ab. Die kurzen intensiven Einheiten trainieren das gesamte Herz-Kreislauf-System. Sie verbessern die Leistungsfähigkeit beim Ausdauersport. Anfänger sollten vorsichtig in dieses Training einsteigen.


10.  Kickboxen                

ÜLin: Jana Baldauf

Kickboxen ist eine Kampfsportart, bei der das Schlagen mit Füßen und Händen mit konventionellem Boxen verbunden wird. Es ist unterschiedlich geregelt, ob der Gegner gehalten werden darf oder welche Trefferflächen beim Gegenüber erlaubt sind. Unterschiedlich geregelt ist auch die Verwendung von Handdrehschlägen und Techniken, mit denen der Gegner aus dem Gleichgewicht gebracht wird. Verboten sind Tiefschläge, das Schlagens auf den Rücken und auf Gegner, die am Boden liegen, sowie das Werfen des Konkurrenten.

 

 

 

 

Alles in Kürze:

Wo:      In der Turnhalle in Elsdorf

Wann:   Am 30. März 2019 ab 9:30 Uhr
 

Verpflegung:  Kleine Snacks, Obst, Kaffee und div. Kaltgetränke zum Selbstkostenpreis

 

Was bieten wir: 10 verschiedene Sportangebote zum „Schnuppern“ bzw. Kennenlernen. Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung. Bei einigen Angeboten ist die Teilnehmerzahl begrenzt.

 

Was kostet das:  Für Mitglieder des Hatzter SV und des TuS Elsdorf und für Kinder/Jugendliche bis 14 Jahre kostenlos. Sonstige Teilnehmer € 5,00

 

Empfehlung: Sportdress oder Freizeitkleidung, Hallenschuhe

 

Bitte mitbringen:

Yoga - kleines Kissen, Decke, warme Socken
Walking – falls vorhanden Stöcke

 

Anmeldung: ab sofort tel. bei Hermann Gerken
04286-926930 bzw. 0171-1505092
per Mail  hatzter-sportverein@gmx.de
oder mit dem Anmeldeformular