Kegelturnier am 10. Nov. 18

von 14:30 - 16:30 Uhr auf der Kegelbahn in Hatzte.

Gruppe 1 =>Kinder bis 8 Jahre

Gruppe 2 =>Jugendliche ab 9 Jahre

Für Sportverein-Vereinsmitglieder kostenlos, sonstige zahlen € 2,00 Startgeld

 

 

 

Der Sportverein feiert am Dienstag  30. Okt. 2018
 

Halloween

 

Herzlich eingeladen sind alle kleinen und großen Geister, Hexen und Vampire

mit Verkleidung oder ohne,

als aktive Mitmacher oder als Zuschauer,

für alle gibt es „Süßes oder Saures“.

 

Treffpunkt:
18:30 Uhr am

Schafstall in Hatzte.

Gemeinsam ziehen wir dann nach Ehestorf zur Vampirhöhle  -

. . . und dort steigt die Halloween-Party für Groß und Klein, für Kinder und Erwachsene. Mit Halloween-Snacks, Monster-Bowle und anderen Überraschungen.

 

 

 

 

 

Feierabend-Fahrradtouren
Radfahren ist eine der schönsten Sportarten für gemeinsame Bewegung. Es  verbessert  Ausdauer, Kraft, und die Koordination und die Bewegung an frischer Luft stärkt die Abwehrkräfte.  Zudem ist es eine Sportart, die für Jung und Alt geeignet ist.
Daher werden die beliebten vierzehntägigen Feierabend-Fahrradtouren des Hatzter SV in diesem Jahr auch wieder angeboten. Die erste Tour fand mit guter Beteiligung bereits am 28. Juni bei optimalen Sommerwetter statt (siehe Foto). Die weiteren Fahrten sind am 12. und 26. Juli sowie am 9. und 23. August. Gestartet wird immer beim Sportplatz um 19 Uhr, Anmeldung ist nicht erforderlich, einfach herkommen und mitfahren. Die Strecke beträgt ca. 20 Kilometer, unterwegs wird eine Pause gemacht.

 

 

Die neuen Sport-Shirts des Hatzter SV

im Einsatz bei den 4-Abend-Märschen vom 4. - 7. Juni 2018:

                                                                           

 

 

Sportabzeichen-Abnahme-Termine 2018

 

 

14.8.- 30.8.2018

jeweils Dienstags und Donnerstags

 

Uhrzeit:          18 – 20 Uhr

Treffpunkt:     Sporthalle Elsdorf

 

Zusätzlich:

Am 21. bzw. 23 August  gibt es Schwimmtermine.


Auf viele Teilnehmer freut sich

Das Sportabzeichenteam
 

Yoga am Nachmittag

 

Liebe Yoga-Kurs-Interessenten,

der nächste Yoga-Kurs beginnt am Dienstag, den 21. Aug. 2018 um 15:45 Uhr. Die Teilnahme am ersten Kurstag (Schnuppertag) ist kostenfrei möglich.

Einige Infos zum Kurs:                                        

Mit Kundalini Yoga zu mehr Lebensfreude und innerer Gelassenheit

Kundalini Yoga ist für alle Menschen geeignet, die einen Ausgleich für den Stress im Alltag suchen, ihren Körper gesund erhalten wollen. Besonders effektive dynamische Körperübungen verbunden mit Atem- und Meditationstechniken führen zu mehr Ausgeglichenheit, emotionale Stabilität und Entspannung. Kundalini Yoga wirkt reinigend, löst Verspannungen und aktiviert die Selbstheilungskräfte. Die Übungen sind für jedes Alter sowie unabhängig von der körperlichen Konstitution geeignet.

 

Kursleiterin: Iris Meinicke
 

Das sollte zum Kurs mitgebracht werden:
Wolldecke, lockere Kleidung, ein kleines Kissen, warme Socken.
Gymnastikmatten sind vorhanden, eigene Matten können aber gern mitgebracht werden.

 

Dauer / Zeit / Ort:
10 Termine vom 21. Aug. bis 6. Nov. 2018 (außer 11 Sept. und 25. Sept.), , jeweils Dienstags von 15:45 – 17:00 Uhr im Gymnastikraum des Hatzter SV, Hatzte, Neue Str. 4.

Kursgebühr:
€ 60,00, Mitglieder des Hatzter SV zahlen nur € 40,00.

 

Anmeldung / Fragen:
hatzter-sportverein@gmx.de 
oder  04286-926930 + 0171-1505092  (H.Gerken)

 


 

Erste-Hilfe-Lehrgang

Am 28. April 2018 bieten wir einen Erste-Hilfe-Kurs von 10 – 17 Uhr im DGH in Ehestorf an. Benötigt wird er für Führerscheinausbildung aller Klassen, Erwerb von Trainerlizenzen usw. oder es können vor Jahren erworbene Kenntnissen wieder aufgefrischt werden. Anmeldungen an Kerstin Klindworth oder an hatzter-sportverein@gmx.de Kosten: € 35,00 (incl. Mittagsverpflegung und Getränke)

 

 

 

Januar 2018: Sportplatz oder Badeanstalt, das ist hier die Frage

 

 

 

 

Kegelturnier für Kinder und Jugendliche
Am 20. Jan. 2018 auf der Kegelbahn von Buddes Gasthof ab 14:00 Uhr. Gekegelt wird in zwei Altersgruppen: Bis 8 Jahre und ab 9 Jahre. Die Veranstaltung ist für Vereinsmitglieder kostenfrei, Nichtmitglieder zahlen ein Startgeld von € 2,00.

 

 

 

Lauftreff neu beim Hatzter SV

 

„Jüngstes Kind“ des Vereins wird gut angenommen

 

Nachdem Vereinsmitglieder in den letzten Jahren schon regelmäßig an verschiedenen Laufveranstaltungen teilgenommen haben, wurde jetzt der Lauftreff als regelmäßiges Angebot in die Vereinsaktivitäten des Hatzter SV aufgenommen.

 

„Wilstedt bei Nacht“ stand schon seit sehr vielen Jahren bei einigen Laufbegeisterten des Vereins regelmäßig im Terminkalender. Und seit einigen Jahren ist auch die Teilnahme einer Mannschaft am Hamburg-Marathon „Pflichtprogramm“. In diesem Jahr liefen erstmals die Vereinsmitglieder Helmut Dreier, Martin Dreier und Jan Eckhof über die volle Distanz von rd. 42,2 km. Die beste Zeit erreichte Jan Eckhof mit 3:14 Std, das entspricht immerhin einer Durchschnittsgeschwindigkeit von über 13 km/h. Kommentar vom Vereinsvorsitzenden Hermann Gerken: „Mit dem Fahrrad würde ich das auch schaffen“.

 

Die Lauftreffteilnehmer werden betreut von  Helmut Dreier und Johann Heins. Jeden Donnerstag geht es auf die Strecke. Treffpunkt ist um 18:30 Uhr am Sportplatz.

Anschließend geht es in die Gemarkung Hatzte und Ehestorf.

Das Tempo, eventuelle Gehpausen, sowie die Länge der Laufstrecke richten sich nach der Kondition der Teilnehmer.  Auch Anfänger sind herzlich willkommen. Neue Interessenten können sich zu den Terminen am Treffpunkt einfinden oder mit H. Dreier bzw. J. Heins in Verbindung setzen.

 

Vorstand des Hatzter SV (bis 3.2.17)

Schriftwart Johann Heins

Kassenwart Martin Dreier

1. Vorsitzender Hermann Gerken

Frauenwartin Bärbel Friehe

2. Vorsitzender Herbert Fitschen, ab 3.02.2017: Kerstin Klindworth

Jugendwart Yvonne Lüdemann,

Pressewart Jens Oelkers             ab 3.02.2017: Andy Kadura

 

 

 

 

 

Der 1. Hatzter-SV- Fitnesstag am 1.4.17 ab 10:00 Uhr in der Elsdorfer Turnhalle

 

Bewegung-Sport-Spaß für Jedermann

Lieber Power oder Entspannung?
Wir bieten beides in acht verschiedenen Sportangeboten

 sowohl für Frauen als auch für Männer

 

Ab 9:30 Uhr           Anmeldung
10:00 Uhr              Begrüßung
10:15 – 14:00 Uhr  Sportangebote sowie Senioren-Alltags-Fitness-Test für Teilnehmer und Besucher ab 60 Jahre       
 

 

Powerpunkte=Bewertung der Intensität des Angebotes:  1 (=gering)  -  5 (=intensiv)

================================

 

10:15 – 11:00 Uhr

 

1. Wirbelsäulengymnastik          Powerpunkte: 3

ÜLin: Stefanie Heidrich

Erläuterungen:Die Wirbelsäule ist ein überaus sensibles Körperteil. Erkrankungen und Fehlbildungen können die gesamte Lebensqualität massiv einschränken. Aus diesem Grund ist es wichtig, mit guten Rückenübungen Rückenbeschwerden und Verspannungen zu bekämpfen. Wirbelsäulengymnastik ist die beste Therapie und Vorsorge gegen Rückenschmerzen.



2. Langhanteltraining           Powerpunkte: 3 

ÜLin: Michaela Gerken

Erläuterungen:

Das Training mit der Langhantel in verschiedenen Gewichten ist ein Kraftausdauertraining mit folgenden Zielen

*Straffung der Muskulatur in kurzer Zeit

*Senkung des Körperfettanteils durch einen erhöhten Grundumsatz

*Optimale Ergänzung eines entsprechenden Aufbautrainings

*Verbesserte Nährstoffversorgung der Muskulatur

*Schutz des passiven Bewegungsapparates durch ganzheitlich trainierte Muskulatur

*Entlastung der Wirbelsäule im Alltag durch Erlernen der korrekten Hebetechnik


 

11:15 – 12:00 Uhr


3. Faszientraining mit integrierten Pilatesübungen                     Powerpunkte: 3
ÜLin: Carola Reimelt

Erläuterungen: Faszien, landläufig auch Bindegewebe genannt, sind genauso wichtig für Fitness und Figur wie Muskeln. Sie sind quasi das Allroundgewebe: Als riesengroßes Netzwerk durchziehen sie den Körper von Kopf bis Fuß, stabilisieren ihn und halten ihn aufrecht, umhüllen Muskeln und Organe und verbessern Körperwahrnehmung und Koordination. Vernachlässigte Faszien können uns richtig alt aussehen lassen. „Faszientraining ist ein Jungbrunnen, da es die kollagenen Fasern erneuert, das Bindegewebe strafft und innerhalb von zwei Jahren einen neuen Körper schafft. Die Übungen beanspruchen, dehnen und kräftigen das Bindegewebe.



4.   Walking                                 Powerpunkte: 2 ÜLin:  Marlies Jech

Erläuterungen: Walking ist das ideale Ausdauertraining für Einsteiger, stärkt den Körper und hilft beim Abnehmen. Ob mit oder ohne Stöcke  Walking trainiert den ganzen Körper. Es hilft, überflüssige Kalorien zu verbrauchen und Fett zu verbrennen. Sie bleiben beweglich, kräftigen Herz und Kreislauf und sind dazu in der freien Natur unterwegs. Das schärft die Sinne und stärkt die Abwehrkräfte.


 

12.15– 13.00 Uhr

 

5. Yoga                                       Powerpunkte:
ÜLin: Anna Trochelmann

Erläuterungen: 

Yoga ist eine besondere, ganzheitliche Körpererfahrung. Sie kennt eine Vielzahl von Methoden, den eigenen Körper und Atem positiv zu erleben, den Geist auszurichten, Energie zu tanken, zu sich zu kommen, innere Klarheit und Ruhe zu finden. Die Übungen werden in harmonischer Verbindung mit dem Atemfluss durchgeführt. Die eigenen Erfahrungen der Übenden stehen dabei im Mittelpunkt. 
Yoga ist für jeden Menschen unabhängig von körperlichen Voraussetzungen, Alter, Beschwerden, Erkrankungen, Vorkenntnissen oder individuellen Möglichkeiten möglich. 



6.  Crosstraining/Stationstraining

Powerpunkte: 3

ÜLin: Michaela Gerken

Erläuterungen: Crosstraining ist ein funktionales Ganzkörpertraining in Partnerarbeit.  Sportartenübergreifend werden bei diesem  effektiven Stationstraining möglichst viele Muskelgruppen trainiert.  Weitere Zielsetzung ist  die Steigerung von Leistungsfähigkeit, Ausdauer und Kraft.

 


 

13:15 – 14:00 Uhr

 


7.  Jumping-Fitness             Powerpunkte: 3
ÜLin: Janet Kück

Erläuterungen: Ab aufs Trampolin! So lautet das Motto beim Jumping-Fitness-Angebot. Es ist ein Training mit rhythmischer Musik auf einem Trampolin, an dem vorne ein Haltegriff befestigt ist. Mehr als 400 Muskeln werden dabei gefordert, also ein perfektes Ausdauer- und Ganzkörpertraining. Während des Trainings werden teils schnelle, teils langsame Sprünge, Schritte und Kombinationen ausgeführt Es ist gelenkschonender als andere Sportarten. Und nicht nur Kalorien verbrennt man dabei, auch die Körperkoordination und der Gleichgewichtssinn werden geschult und die Rückenmuskulatur gestärkt.
Ob alt oder jung - alle kommen auf ihre Kosten. Jumping-Fitness ist für alle –außer für Schwangere und Menschen mit Herzproblemen-geeignet. 



8.  Stabilität + Beweglichkeit für Senioren-/Seniorinnen             Powerpunkte: 2
ÜLin: Carola Reimelt

Erläuterungen:

Diese Angebot ist ideal für alle Seniorinnen und Senioren, die ihre Beweglichkeit, Stabilität, Kraft und Ausdauer erhalten und verbessern wollen.
Sind wir nicht mehr beweglich, dann sind wir im Alltag auch nicht mehr mobil. Beweglichkeit ist wichtig, um bis ins hohe Alter ein selbstständiges und aktives Leben führen zu können. Um unseren Körper gesund zu halten und um mobil und selbstständig zu bleiben müssen wir vor allem folgende Gelenke beweglich erhalten:

  • Fuß- und Hüft- und Schultergelenke
  • Wirbelsäule und Schultergürtel

 

 

 

Alles in Kürze:

Wo:      In der Turnhalle in Elsdorf

Wann:   Am 1. April 2017 ab 10:00 Uhr
            (Kein Aprilscherz!)

Verpflegung:  Kleine Snacks, Obst, Kaffee und      div. Kaltgetränke zum Selbstkostenpreis

 

Was kostet das:  Für Mitglieder des Hatzter SV und des TuS Elsdorf kostenlos. Sonstige Teilnehmer € 5,00

 

Was bieten wir: 8 verschiede Sportangebote zum „Schnuppern“ bzw. Kennenlernen. Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung. Bei einigen Angeboten ist die Teilnehmerzahl begrenzt.

 

Empfehlung: Sportdress oder Freizeitkleidung, Hallenschuhe

 

Bitte mitbringen:

Yoga - kleines Kissen, Decke, warme Socken
Walking – falls vorhanden Stöcke

 

Anmeldung: ab sofort tel. bei Hermann Gerken
04286-926930 bzw. 0171-1505092
per Mail  hatzter-sportverein@gmx.de
oder mit dem Anmeldeformular
                                   
Auch Zuschauer sind herzlich willkommen  

        

 

 

Deutsches Sportabzeichen erwerben  –  2016

In Zusammenarbeit mit dem TuS Elsdorf möchten wir dazu anregen, auch in diesem Jahr das Deutsche Sportabzeichen zu erwerben.
Termine:    
Die letzten Abnahmetermine sind in diesem Jahr

                  auf dem Sportgelände in Elsdorf am 8.8., 11.8., 15.8.   und            18.8.2016 jeweils von 18:00 bis 20:00 Uhr
Weitere Infos:           Kerstin Klindworth, Hermann Gerken
                           oder     hatzter-sportverein@gmx.de
 Wir würden uns freuen, wenn viele mitmachen würden.

 

Unter

https://sportabzeichen.splink.de/

können die persönlichen Anforderungen fürs Sportabzeichen direkt abgefragt werden. Man kann sich dort registrieren lassen oder mit "Weiter ohne Registrierung" nur abfragen.

Um das Sportabzeichen zu erlangen muss aus den Bereichen Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination jeweils eine Disziplin erfolgreich absolviert werden.

 

 

 

„Bronzener Stern des Sports“ für den Hatzter SV

Sie freuen sich über die Auszeichnung: Martin Dreier, Johann Heins, Gunda Bammann, Herbert Fitschen und Hermann Gerken

 

Einen tollen Erfolg konnte der Hatzter Sportverein  verbuchen.

Er hatte an dem Wettbewerb „Sterne des Sports“ teilgenommen, der vom DOSB und den Volks-und Raiffeisenbanken jährlich ausgeschrieben wird. Mit der vom Spovereinsvorstand initiierten Bewerbung unter dem Titel „Konzeptionelle Ausrichtung des Vereins in Zeiten des demografischen Wandels“  erreichte der Verein den 2. Platz im Landkreis Rotenburg.

Was war Grund für Neuausrichtung des Vereins die Teilnahme am Wettbewerb:
Der Anteil der über 60-jährigen Mitglieder hatte sich vom Jahr 2000 von 25 auf aktuell 50 verdoppelt, immerhin rd. 30 % der 170 Mitglieder. Aus diesem Grund wurde das Angebot vermehrt und gezielt auf Senioren und Gesundheitssport ausgerichtet. Mit dem Gruppen „Bewegung – Atmung – Entspannung“  (Zielgruppe Frauen 55+), „Fit und aktiv bis ins hohe Alter“  (Zielgruppe Männer 60+) und „Gesundheitssport für Männer“  (Zielgruppe Männer 35+) sowie durch zusätzliche Kursangebote („Rücken aktiv-Bewegen statt schonen“ und „Yoga“) und andere Aktivitäten wurden viele bisher sportlich nicht aktive Mitglieder aktiviert und auch neue Mitglieder gewonnen.

Dieses Engagement wurde am  21.September 2015 im Hause der Zevener Volksbank belohnt. Die Abordnung des Hatzter SV konnte freudestrahlend von Uwe Schradick, Leiter des Vorstandsstabes der Zevener Volksbank, den „Bronzenen Stern des Sports“ sowie ein Preisgeld in Höhe von € 1.000,00 entgegennehmen.

 

 

 

 

 

 

 

„Wer heute keine Zeit hat, etwas für die Gesundheit zu tun, der wird morgen Zeit für Krankheiten haben müssen“

 


Der Hatzter Sportverein hat für alle Senioren ab ca. 60 Jahre ein neues Angebot:
„Fit und aktiv bis ins hohe Alter durch Seniorensport“.
Eine nachhaltige Gesundheitsförderung durch Bewegung steht im Mittelpunkt dieses Kurses. Bewegung ist zwar kein Allheilmittel, aber es ist erwiesen, dass durch regelmäßige sportliche Aktivitäten eine Vielzahl von Alterserscheinungen erst später auftritt, dass man leistungsfähiger bleibt und auch die geistige Beweglichkeit gefördert wird.

Was wird da gemacht?
Jeden Montag treffen sich die sportlichen Senioren, um sich gemeinsam fit zu halten. Unsere lizensierte Übungsleiterin Geesche Martens bietet Bewegungsspiele und Übungen zur Stärkung von Muskulatur und Gelenken an. Auch Gedächtnis- und Reaktionsspiele gehören zum Programm. Dabei orientieren wir uns natürlich auch an den Wünschen und Möglichkeiten der Teilnehmer. Und auch ganz wichtig:

Der Spaß und die Geselligkeit sollen nicht zu kurz kommen.
Interesse?
Im Gymnastikraum des Hatzter SV bieten wir die Möglichkeit, Montags ab 10:00 Uhr mal „reinzuschnuppern“.  Wir freuen uns jederzeit auf neue Gesichter!
Kosten?
Mitglieder des Hatzter Sportvereins ist zahlen nichts. (Jahresbeitrag € 30,00 bzw. Familienbeitrag € 60,00) Nichtmitglieder zahlen pro Kurs € 16,00.

Fragen?

Bitte sprecht uns an:
Geesche Martens, Neue Str. 7, 27404 Hatzte Tel. 04286/924224 Email: geesche.martens@web.de
Hermann Gerken, Wiesenweg 14, 27404 Hatzte Tel. 04286-926930 o. 0171-1505092 Email: hatzter-sportverein@gmx.de

Wir würden uns freuen, wenn das neue Angebot von vielen Senioren genutzt wird.

Hatzter Sportverein e.V.

 


 

 

Was bietet der Hatzter Sportverein noch:


Gesundheitssport für Männer 35+:
Leitung Andreas Bammann und Jens Oelkers
(jeden Montag 20.00 Uhr in der Turnhalle Elsdorf)


„Bewegung, Atmung, Entspannung“ für Frauen 55+:
Leitung Bärbel Friehe
(jeden Dienstag 10.00 Uhr auf dem Sportplatz Hatzte)


Step-Aerobic:
Leitung Geesche Martens
(jeden Montag 19.30 Uhr im Gymnastikraum in Hatzte)


Plattdeutsche Theatergruppe „De Hatzter Heidhauer´s“:
Leitung: Yvonne Lüdemann, Organisation: Hermann Gerken
Nächste Aufführungen im Gasthof Budde, Hatzte
Freitag, 27. Februar 2015 Sonntag, 1.März 2015 Freitag, 6.März2015 Samstag, 7. März 2015

 

 

 

 

 

 

 

Nichts für schwache Nerven . .

und nur für Menschen

zwischen 3 und 99 Jahre!

 

miHalloween MIt dem Hatzter Sportverein

am 31. Oktober 2015.

 

Herzlich eingeladen sind alle kleinen und großen Geister,

  • mit Verkleidung oder ohne,
  • als aktive Mitmacher oder als Zuschauer,
  • für alle gibt es „Süßes oder Saures“.

Treffpunkt:

18:30 Uhr am Sportplatz in Hatzte

 

Dort erwarten euch Hexen und Gespenster,

Gruselgeschichten und Lagerfeuer.

Gemeinsam ziehen wir dann nach Ehestorf zur Vampirhöhle -

. . . und dort steigt die Halloween-Party für Groß und Klein, für Kinder und Erwachsene. Mit Halloween-Snacks, Monster-Bowle und anderen Überraschungen.

 

Kommt einfach vorbei und schaut euch das Treiben an oder macht mit!Anmeldung nicht erforderlich.

Es lädt ein

Der Hatzter Sportverein e. V.

 

 

__________________________________________________________

 

 

Beachparty 2014

  des Hatzter Sportvereins

 

Samstag, 19. Juli 2014

 

Ort: Beach-Volleyball-Platz am Sportplatz

 

Zeitplan:  

ab 19:30 Uhr      Aufwärmspiele, Bildung von Mannschaften

                                                                                           Mannschaftsmeldung bis 20.00 Uhr

 

                                              

20:15 Uhr  

Beginn Turnier für Erwachsene und Jugendliche

 

Auch in diesem Jahr wieder

 

Das Stranderlebnis in Hatzte, Stimmung wie im Urlaub

Gemütliches Beisammensein für Jung und Alt

Cocktails mit dem Geschmack nach Sonne und Meer

Viel Spaß bei diversen Beach-Volleyball-Spielen.

Empfohlene Festkleidung: T-Shirt, Shorts, barfuss

 

Zuschauer, Spieler und

Neugierige

sind herzlich eingeladen

________________________________

 

Termin nächste Altpapiersammlung

 

Freitag, 18. Juli 2014

 

 

 

Wir laden herzlich ein zu unserem Spielenachmittag

Sportplatz Dalli-Dalli

mit Gymnastikraum-Einweihung

am 28. Juni 2014.

 

Ablauf:

mmensein . .

14:00 Uhr                Begrüßung/Grußworte im Gymnastikraum

Anschl.Besichtigung der renovierten Räume des Hatzter Sportvereins          

und des Schützenvereins Hatzte-Ehestorf.

15:00 Uhr      Beginn der Spiele* auf dem  Sportplatz

                     Hüpfburg für die Kleinen

Ab 15:15 Uhr  Kaffee und Kuchen im Zelt auf dem Sportplatz

Ab ca. 18:00Uhr     wird auf dem Sportplatz gegrillt

Gemütliches Beisammensein . . bis ???

 

 

Wir freuen uns auf viele Gäste.

Zuschauer, Aktive und Neugierige, alle sind

herzlich willkommen.

 

 

*Hinweis zu den Spielen: Anmeldungen/Nachmeldungen von Mannschaften und Einzelpersonen werden bis 14:30 Uhr angenommen.

 

 

 

Sportabzeichenabnahme in Zusammenarbeit mit dem TuS Elsdorf

 

Im Mai startet die Sportabzeichen-Saison 2014. Kinder, Jugendliche und Erwachsene können in den kommenden Monaten ihre Fitness-Prüfungen ablegen.

 

In Zusammenarbeit mit dem Tus Elsdorf möchten wir vom Hatzter SV dazu anregen, das Deutsche Sportabzeichen zu erwerben.

 

Termin

Jeden Mo,Do: 18:00 - 20:00
05.05 - 13.07.2014
Ort
Sportplatz
27404 Elsdorf, Schulstraße

 

Kontakt Andreas Bamman, Jens Oelkers, Geesche Martens,Kerstin Klindworth

oder   Hatzter-Sportverein@gmx.de

 

Unter

http://www.deutsches-sportabzeichen.de/de/das-sportabzeichen/meine-anforderungen/

könnt ihr eure perönlichen Anforderungen direkt abfragen. Nur Geburtsjahr und Geschlecht eingeben und auf einen Blick sind alle Anforderungen übersichtlich dargestellt.

 

 

 

 

Sonntagsjournal vom 5.2.2013:

 

Gründungsmitglied Helmut Fitschen jetzt Ehrenmitglied

 

HATZTE. Der Hatzter SV zählt aktuell 175 Mitglieder. Helmut Fitschen aus Ehestorf, einem der Gründungsväter des 1961 ins Leben gerufenen Hatzter SV, wurde nunmehr wegen Erreichens des 70. Lebensjahres die Ehrenmitgliedschaft zuteil.

Martina Eckhof, Helmut Fitschen und Lars Eckhof wurden von Hermann Gerken und Herbert Fitschen für langjährige Vereinszugehörigkeit ausgezeichnet.

Auf den Tag genau vor 25 Jahren, am 1. Februar 1988, meldete die Ehestorferin Martina Eckhof sich selbst und ihre beiden Jungs Jan und Lars im Verein an. Damals war Willi Lühmann Vereinsvorsitzender, der inzwischen Ehrenvorsitzender ist und vom derzeitigen Vereinschef Hermann Gerken besonders begrüßt wurde. Auch sein Vorgänger Bernhard Poppe ließ es sich nicht nehmen, die Jahresversammlung des Hatzter SV zu besuchen. Aus dem Jahresbericht von Hermann Gerken ging hervor, dass das Berichtsjahr nicht ganz so ereignisreich gewesen sei, wie das Jahr zuvor. Kein Wunder, denn in 2011 wurde mit großem Aufwand der 50. Geburtstag gefeiert. Gerken richtete seinen Dank an die Nachbarvereine aus der Börde Elsdorf aus, die Zusammenarbeit habe stets gut funktioniert.

Auch an die Übungsleiter ergingen Dankesworte, allen voran Bärbel Friehe. Sie war es, so haben wir in der Chronik nachgelesen, die 1978 durch Gründung einer Damengruppe dem Verein die ersten weiblichen Mitglieder zuführte. Ununterbrochen leitet sie bis heute diese Gruppe, ist Ehrenmitglied im Verein und bekam kürzlich eine Auszeichnung vom Turnkreis. Geesche Martens leitet die Step-Aerobic-Gruppe, nach Schwangerschaftsurlaub geht es im März wieder los. Andreas Bammann und Jens Oelkers bringen jeden Montag die Männer auf Trab. Yvonne Lüdemanns Leidenschaft sind „De Hatzter Heidhauer's“ sowie die Kinder. Für die Theatergruppe bedankte sie sich bei den Bühnenbildnern und in Sachen Spaß für Kinder gibt es auch in diesem Jahr wieder das Eiersuchen am Ostermontag, den Laternenumzug sowie den Kinder-Kegel-Wettbewerb. Aus der JSG Elsli berichtete Ilka Krüger, Koordinatorin der Jugendspielgemeinschaft, die 12 Mannschaften gemeldet hat. Aktuell haben sich die F-Junioren sowie die U 15 bis in die Endrunde der Hallenkreismeisterschaften vorgekämpft. Kassenwart Oliver Martens wies in seinem Zahlenwerk einen Überschuss aus, an dem maßgeblich die Theatergruppe beteiligt war. Prüferin Ute Hastedt bescheinigte dem Rechnungswesen seine Ordnungsmäßigkeit, die Entlastung des Schatzmeisters sowie des gesamten Vorstandes geriet zur reinen Formsache. Als weiteren Kassenprüfer ließ sich Lars Eckhof verpflichten. Unter Punkt „Verschiedenes“ wurde in Hatzte noch ausführlich über die geplante neue Heizungsanlage im Sport- und Schützenhaus informiert und diskutiert. (gh)

Artikel vom 05.02.13 - 12:00 Uhr