Aktuelles

Schön, dass wir Sie auf unserer Homepage begrüßen dürfen. Hier finden Sie aktuelle Informationen der Hatzter und Ehestorfer Vereine und der Freiw. Feuerwehr.

Zevener Vier-Abend-Märsche

3. - 6. Juni 2019

Geschafft! Und trotzdem noch frisch und munter.

Vier mal 10 km liegen hinter Marion, Udo, Hermann, Jens und Finn. Hier mit dem dem Moderator Henk Tijink, der jetzt auch weiß, wo Hatzte liegt.

 

 

Hatzter SV am 28.4.2019      beim Hamburg-Marathon

Trotz der nicht so optimalen Wetterbedingungen wurden gute Zeiten erreicht. Und die Teilnehmer hatten Spaß dabei.

Erstmals konnten die Läufer in tollen einheitlichen Laufshirts an den Start gehen. Die Shirts wurden gesponsert von

Fa. Energie & Technik, Sittensen.

Ganz herzlichen  Dank dafür an den Geschäftsführer Friedhelm Fitschen.

 

Über die volle Distanz von 42.195 km liefen:

Helmut Dreier (4:19;46) Geschwindigkeit 9,75 km/h

Martin Dreier  (3:55:55) Geschwindigkeit 10,73 km/h

 

Bei der Staffel "Hatzter Runners 1" starteten:

Manfred Bammann            (16,3 km  1:32:36)

Oliver Martens                  (11,2 km  1:06:39)

Johann Heins                   ( 5,4 km    0:35:06) 

Angela Bierwald-Zöhner  ( 9,4 km    1:00:00)

Gesamtzeit  4:14:19     Geschwindigkeit 9,96 km/h

 

 

Bei der Staffel "Hatzter Runners 2" starteten:

Alena Pils                         (16,3 km  1:32:35) 

Andrès Corne Vega          (11,2 km  0:56:57) Super-Zeit!!!

Detlef Holsten                  ( 5,4 km   0:30:43)

Doris Holsten                   ( 9,4 km   0:54:21)

Gesamtzeit  3:54:35     Geschwindigkeit 10,79 km/h

 

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern

                              Mitgliederversammlung des Hatzter Sportvereins 1.2.2019:

Die erfolgreichen Sportabzeichen-Absolventen 2018 v.l.:
Milena Viets, Hermann Gerken, Janne Eckhof, Marten Viets, Geesche Martens, Anna Lisa Martens, Silke Eckhof, Jule Eckhof.
(Von den 15 erfolgreichen Absolventen aus Hatzte und Ehestorf waren leider nur 8 bei der Versammlung)
Die sonstigen Geehrten v.l.:
Manfred Bammann ("Dankeschön" fürs Sport-Shirt-Sponsoring),
Yvonne Lüdemann (Ehrung für 20 Jahre Jugendwartin)
Mirko Dreier (Ehrung für 25-jährige Mitgliedschaft)
Andreas Bammann (Ehrung für 10 Jahre als Übungsleiter)
Christian Lange (Ehrung für 25-jährige Mitgliedschaft)
 
Es fehlten: Matthias Dreier und Anke Günther (beide Ehrung für 25-jährige Mitgliedschaft)
 
 

 

 

Hatzter Sportverein wird GYMWELT-Verein

Seit kurzem ist der Hatzter SV der deutschlandweiten GYMWELT-Kampagne beigetreten. Die GYMWELT ist ein von den Sportbünden entwickeltes und geschütztes Markenzeichen für moderne und qualitativ hochwertige Fitness- und Sportangebote.

Seit vielen Jahren bietet der Verein den Mitgliedern ein interessantes Sportangebot, das jetzt noch weiter entwickelt und besser kommuniziert werden kann. Dabei ist der Spaß an gemeinsamer und fitnessorientierter Bewegung ein wichtiger Aspekt.

Grundsätzlich gilt: Vorbeikommen und Mitmachen! Die Übungsleiter freuen sich über weitere Aktive bei den Gruppen Step-Aerobic, Männer-Fitness, Yoga, „Bewegung-Atmung-Entspannung“ für Seniorinnen, „Fit und Aktiv“ für Senioren oder auch beim Lauftreff.

    

-----------------------------------------     10 Jahre Montagsturner...

...Grund für Jens, Andreas Johann, Hartmut, Hermann,

Udo, Jörg, Hein, Volker, Carsten, Manfred und Helmut

Hamburg tagsüber per Rad und Nachts zu Fuß zu erkunden.

 

 

 

Hatzter SV jetzt als "Engagementfreundlicher Sportverein" zertifiziert

Zwar nicht als erster Verein Niedersachsens, wie in der Zevener Zeitung berichtet,  aber immerhin als erster Verein im Landkreis wurde der Hatzter SV mit dem Zertifikat „Engagementfreundlicher Verein“ ausgezeichnet. Überreicht wurde die mit € 1.000,00 dotierte Zertifizierung am 22. August vom Sportreferenten "Vereinsentwicklung" in der Sportregion Osterholz-Rotenburg-Verden, Konrad Roll, und Bernd Meyer, dem stellv. Vorsitzender des KSB Rotenburg.

 

Damit wurde das ehrenamtliche Engagement und die guten Bedingungen, die der Verein den Ehrenamtlichen bietet, anerkannt. Das wurde auch von stellv. KSB-Vorsitzenden hervorgehoben als er sagte: „Ihr habt einen aktiven Vorstand und viele ehrenamtliche Helfer mit Spaß und Engagement an der Sache. Diese Auszeichnung habt ihr euch redlich verdient“

Kerstin Klindworth, Martin Dreier, Gunda Bammann, Johann Heins und Hermann Gerken erhielten von Konrad Roll und Bernd Meyer die Auszeichnung

 

KSB Newsletter 18/2018

 

Auszeichnung

Der Hatzter SV wurde als erster Verein im Landkreis Rotenburg/Wümme  im Rahmen des LSB-Vereinswettbewerbs als engagementfreundlich zertifiziert und hat nun sein Zertifikat, ein Türschild und den dazugehörigen Scheck über 1.000€ erhalten. Der Hatzter SV hat dabei knapp Silber erreicht.
Foto: Bernd Meyer (r.), unser stellv. Vorsitzender für Vereinsentwicklung, überreicht Hermann Gerken, 1.Vorsitzender des Hatzter SV, die Zertifizierungsurkunde.


 

Der Kreissportbund  gratuliert!


 

Unser Mitgliedsverein, der Hatzter SV, wurde als erster Verein im Landkreis Rotenburg/Wümme im Rahmen des LSB-Vereinswettbewerbs „Zertifizierung Engagementfreundlicher Sportverein“ als engagementfreundlich zertifiziert und hat nun sein Zertifikat, ein Türschild und den dazugehörigen Scheck über 1.000€ aus der Hand von Bernd Meyer, stellv. Vorsitzender für Vereinsentwicklung des KreisSportBundes Rotenburg (Wümme), erhalten.

Der Hatzter SV hat bei der Zertifizierung knapp Silber erreicht. 

Damenausflug am 19. Mai

26 gut gelaunte Damen machten sich am Samstag vor Pfingsten auf den Weg. Der Tagesausflug stand unter dem Motto "Ein schöner Tag in Bremen".

 

Und der startete mit einem reichhaltigen Frühstücksbüffet in den Wallanlagen. Anschließend durften wir das sehr schöne Bremer Rathaus unter kundiger Führung besichtigen. Die anschießende Fahrt mit dem "Stadtmusikanten-Express" zeigte uns dann auf angenehme Weise die Bremer Innenstadt und andere sehenswerten Ecken.

 

Schlachte-Bummel, Fußmarsch am Weserufer, Sielwallfähre, Cafe Sand - ein volles Programm absolvierten die Damen.

 

Gemeinsame Kohltour der Vereine

 

Am Sonntag, den 18. Februar fand die gemeinsame Kohltour aller Hatzter und Ehestorfer Vereine statt. Ausrichter war in diesem Jahr der Verein Fachwark Frün`n.

Um Punkt 10 Uhr trafen sich am Schafstall 23 Wanderer. Eine Strecke durch Ehestorf und Hatzte gab es zu bewältigen. Strahlender Sonnenschein war Garant für gute Laune.

 

Später dann beim Kohlessen in Buddes Gasthof war die Hütte gerammelt voll: Die Hatzter Senioren waren vollzählig erschienen, 41 Personen nahmen am Essen teil. Das ist eine Super-Beteiligung!

 

 

Ein Hinweis des Hatzter SV an alle, die gelegentlich oder öfter über Amazon einkaufen:

 

Einkaufen und gleichzeitig Gutes tun.

  • Amazon gibt registrierten Organisationen 0,5% der Einkaufssumme der smile.amazon.de-Käufe weiter.

  • Der Hatzter Sportverein e.V. als gemeinnütziger Verein ist bei Amazon registriert.

  • smile.amazon.de ist dasselbe wie Amazon. Dieselben Produkte, dieselben Preise, derselbe Service.

  • Wählt bitte den  Hatzter Sportverein e.V. als begünstigte Organisation aus

Bitte versteht uns richtig:

Das ist kein ausdrücklicher Hinweis von uns, künftig (mehr) über Amazon zu bestellen. Wir sind nach wie vor der Meinung, dass der örtliche Handel sehr wichtig für die Region ist. Wir wissen aber auch, dass viele über Amazon bestellen.

Und auf diesem Weg kann als Zusatznutzen auch noch etwas für Hatzter SV getan werden.