Aktuelles

Schön, dass wir Sie auf unserer Homepage begrüßen dürfen. Hier finden Sie aktuelle Informationen der Hatzter und Ehestorfer Vereine und der Freiw. Feuerwehr.

 

 

Erste-Hilfe-Lehrgang

 

Im Herbst 2020 bietet der Hatzter Sportverein einen Erste-Hilfe-Kurs des
Ambulance - Service - Nord  (ASN) e.V.
 
von 10:00 – ca. 17:30 Uhr im Gymnastikraum des Sportvereins in Hatzte an.
 

Benötigt wird er für

  • Führerscheinausbildung aller Klassen
  • Feuerwehrlehrgänge    => Keine Lehrgangskosten
  • Betriebliche Ersthelfer => Übernahme der              Lehrgangskosten durch die Berufsgenossenschaft
  • Erwerb von Trainerlizenzen
  • usw.

 oder es können vor Jahren erworbene Kenntnissen wieder aufgefrischt werden.  Lehrgangskosten: € 30,00 zzgl. € 10,00 für Mittagsverpflegung und Getränke.
Anmeldungen an Hermann Gerken 0171-1505092 oder

hatzter-sportverein@gmx.de

 

 

            Der Hatzter SV -
Ein "ausgezeichneter" Verein

Auf dem Kreisturntag in Selsingen am 29.2.2020 erhielt der Hatzter SV für seine Gesundheitssportangebote das Qualitätssiegel "Pluspunkt Gesundheit" des Deutschen Turner-Bundes verliehen.

Im Herbst 2020 beginnt ein neuer Gesundheitskurs:
"Haltung und Bewegung durch Ganzkörpertraining"

 

 

 

Zwei neue Vereinshelden beim Hatzter SV


Auf der Halloween-Party des Hatzter SV am 30. Oktober 2019 überreichte Bernd Meyer, Vorstandsmitglied für Vereinsentwicklung und stellvertretender Vorsitzender des KreisSportBundes Rotenburg (Wümme), im Rahmen der diesjährigen Aktion „Ehrenamt überrascht“ an Jörg Lüdemann und Hermann Gerken vom Hatzter SV Urkunden, Glückwünsche und einen  Präsentkorb, als er sie als Vereinshelden auszeichnete. Lüdemann´s Verdienst ist es, "bei Planung und Organisation vieler Festlichkeiten aktiv zu sein. Ebenso ist er fast bei jedem Arbeitsdienst am Sportplatz dabei und ist Grillmeister bei Veranstaltungen". Gerken´s Ehrungsantrag wurde folgendermaßen begründet: "Weil er sich immer und wirklich um alles kümmert! Für mich als Übungsleiterin in diesem Verein, macht er das Ausüben meiner Tätigkeit so einfach, wie es nur irgend geht! Eigentlich ist er derjenige, der andere als Vereinshelden vorschlägt...  Auch heute bei der Halloweenfeier ist er bei der Planung und Ausführung engagiert am Werk". 

Wir wünschen den beiden Vereinshelden alles Gute und würden uns freuen, wenn sie in Zukunft weiterhin für ihren Verein so aktiv bleiben.

Bernd Meyer, vom KreisSportBund Rotenburg überreichte an Jörg Lüdemann und Hermann Gerken die Auszeichnung zum Vereinshelden.

 

 

 

Hatzter SV jetzt mit B-Lizenz-Übungsleiterin

Geschafft - nach wochenlangem pauken und mehrmaligem Muskelkater!

Geesche Martens erhält die B-Lizenz-Urkunde von den Lehrgangsleiterinnen Hella Rosenbrock und Janne Lasius

Elfi Willam gratuliert Geesche zur B-Lizenz im Namen der Gruppe "Bewegung-Atmung-Entspannung"

 

 

 

 

 

Hatzter Sportverein wird GYMWELT-Verein

Seit kurzem ist der Hatzter SV der deutschlandweiten GYMWELT-Kampagne beigetreten. Die GYMWELT ist ein von den Sportbünden entwickeltes und geschütztes Markenzeichen für moderne und qualitativ hochwertige Fitness- und Sportangebote.

Seit vielen Jahren bietet der Verein den Mitgliedern ein interessantes Sportangebot, das jetzt noch weiter entwickelt und besser kommuniziert werden kann. Dabei ist der Spaß an gemeinsamer und fitnessorientierter Bewegung ein wichtiger Aspekt.

Grundsätzlich gilt: Vorbeikommen und Mitmachen! Die Übungsleiter freuen sich über weitere Aktive bei den Gruppen Step-Aerobic, Männer-Fitness, Yoga, „Bewegung-Atmung-Entspannung“ für Seniorinnen, „Fit und Aktiv“ für Senioren oder auch beim Lauftreff.

    

-----------------------------------------     10 Jahre Montagsturner...

...Grund für Jens, Andreas Johann, Hartmut, Hermann,

Udo, Jörg, Hein, Volker, Carsten, Manfred und Helmut

Hamburg tagsüber per Rad und Nachts zu Fuß zu erkunden.

 

 

 

Hatzter SV jetzt als "Engagementfreundlicher Sportverein" zertifiziert

Zwar nicht als erster Verein Niedersachsens, wie in der Zevener Zeitung berichtet,  aber immerhin als erster Verein im Landkreis wurde der Hatzter SV mit dem Zertifikat „Engagementfreundlicher Verein“ ausgezeichnet. Überreicht wurde die mit € 1.000,00 dotierte Zertifizierung am 22. August vom Sportreferenten "Vereinsentwicklung" in der Sportregion Osterholz-Rotenburg-Verden, Konrad Roll, und Bernd Meyer, dem stellv. Vorsitzender des KSB Rotenburg.

 

Damit wurde das ehrenamtliche Engagement und die guten Bedingungen, die der Verein den Ehrenamtlichen bietet, anerkannt. Das wurde auch von stellv. KSB-Vorsitzenden hervorgehoben als er sagte: „Ihr habt einen aktiven Vorstand und viele ehrenamtliche Helfer mit Spaß und Engagement an der Sache. Diese Auszeichnung habt ihr euch redlich verdient“

Kerstin Klindworth, Martin Dreier, Gunda Bammann, Johann Heins und Hermann Gerken erhielten von Konrad Roll und Bernd Meyer die Auszeichnung

Damenausflug am 19. Mai

26 gut gelaunte Damen machten sich am Samstag vor Pfingsten auf den Weg. Der Tagesausflug stand unter dem Motto "Ein schöner Tag in Bremen".

 

Und der startete mit einem reichhaltigen Frühstücksbüffet in den Wallanlagen. Anschließend durften wir das sehr schöne Bremer Rathaus unter kundiger Führung besichtigen. Die anschießende Fahrt mit dem "Stadtmusikanten-Express" zeigte uns dann auf angenehme Weise die Bremer Innenstadt und andere sehenswerten Ecken.

 

Schlachte-Bummel, Fußmarsch am Weserufer, Sielwallfähre, Cafe Sand - ein volles Programm absolvierten die Damen.

 

Gemeinsame Kohltour der Vereine

 

Am Sonntag, den 18. Februar fand die gemeinsame Kohltour aller Hatzter und Ehestorfer Vereine statt. Ausrichter war in diesem Jahr der Verein Fachwark Frün`n.

Um Punkt 10 Uhr trafen sich am Schafstall 23 Wanderer. Eine Strecke durch Ehestorf und Hatzte gab es zu bewältigen. Strahlender Sonnenschein war Garant für gute Laune.

 

Später dann beim Kohlessen in Buddes Gasthof war die Hütte gerammelt voll: Die Hatzter Senioren waren vollzählig erschienen, 41 Personen nahmen am Essen teil. Das ist eine Super-Beteiligung!